Das NBS auf dem „Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung“ am 4. Mai 2019

Das NBS auf dem „Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung“ am 4. Mai 2019

Beim diesjährigen „Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung“ der erstmalig kreisweit veranstaltet wurde, und unter dem Motto der „Aktion Mensch“  „#Missioninklusion – Die Zukunft beginnt mit dir“, stand, wurde viel geboten. Es gab verschiedene Bühnenshows wie z.B. Der Inklusionschor „Der gute Ton“ oder Die Schulband „StoppRock“ der Topehlen Schule , die Volxperformence-Gruppe der Theaterwerkstatt Bethel, sowie die Trommelgruppe des AK „Arbeitskreis Hilfe für Behinderte“. Sie alle zogen das Publikum in Ihren Bann und begeisterten die Zuschauer.

Es gab auch eine Podiumsdiskussion an der unter anderen, die Landes-Behinderten-Beauftragte Claudia Middendorf, Landrat Dr. Axel Lehmann, Pastor Dr. Barthold Haase und Menschen mit Handicap teilnahmen. Im Vorfeld hierzu konnte das Publikum Kärtchen mit Fragen an die politisch aktiven aus der Runde notieren und diese wurden dann von einem hervorragenden Rainer Schmidt, der durch den Tag führte, ausgewählt.

previous arrow
next arrow
PlayPause
Slider

Jeder der Aussteller im Kurpark, welcher an diesen Tag kostenfrei zu besuchen war, hatte außer Beratung des jeweiligen Fachgebietes, etwas anzubieten. So konnte man bei Sozialverband VDK einen Anzug tragen, der einem vermittelt wie sich ein Mensch mit 80 Jahren fühlt, mit welchen Einschränkungen man in diesem Alter zurecht kommen muss.
Es wurde ein Fahrzeugumbau vorgestellt, aus dem per Fernbedienung eine Rampe ausfährt um Rollstuhlfahrer die Möglichkeit zu bieten, Ihren Rollstuhl mitzunehmen. Der „Lippische Blinden- und Sehbehindertenverein“ gab einem die Möglichkeit einmal zu einen Eindruck zu bekommen, wie es ist blind bzw. sehbehindert zu sein.

Es gab Reibekuchen, eine Gummibärchenwurfmaschine Kaffee und Kuchen, kühle alkoholfreie Getränke…kurzum, für das leibliche Wohl war gesorgt.

Viele Bürger nutzten diesen Tag um sich zu informieren und es gab viele interessante und hilfreiche Gespräche.

Vielen Dank an alle Beteiligten die diesen Tag möglich gemacht haben!

Weitere Eindrücke/Rückblicke anderer Teilnehmer dieses Tages finden Sie unter: www.inklusions-tag-lippe.de

Statement von Claudia Middendorf (Landesbehindertenbeauftragte NRW) zum „Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung“ in Bad Salzuflen

„Es war mir eine große Freude, am 04.05.2019 die Veranstaltung zum „Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung“ in Bad Salzuflen zu besuchen. Ich möchte mich sehr herzlich bei Herrn Dr. Lehmann, Frau Solle, dem Kreis Lippe, dem Netzwerk für Menschen mit Behinderung und Senioren und Seniorinnen, der Stadt Bad Salzuflen, dem Staatsbad Salzuflen und den vielen weiteren Beteiligten für die äußerst gelungene Veranstaltung bedanken.

Sie haben mit Ihrem bunten Rahmenprogramm und vielen Informationsständen auf das wichtige Thema Inklusion aufmerksam gemacht und eine tolle Festveranstaltung organisiert. Um auch die Öffentlichkeit für das wichtige Thema der Gleichstellung von Menschen mit Behinderung zu sensibilisieren, sind Aktionstage wie der „Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung“ ebenso wichtig, wie notwendig. Tage wie dieser zeigen, dass es noch immer viel zu tun gibt, sowohl für die Politik, als auch für jeden Einzelnen von uns. Vor diesem Hintergrund ist es umso erfreulicher, dass am 04.05.2019 so viele Menschen aus den unterschiedlichsten Bereichen an der Veranstaltung teilgenommen haben.

Ich habe mich sehr über den guten Austausch und die vielen netten Gespräche gefreut. Für meine Aufgabe als Beauftragte der Landesregierung für Menschen mit Behinderung sowie für Patientinnen und Patienten konnte ich zahlreiche Anregungen aus dem Kreis Lippe mit nach Düsseldorf nehmen. Für eine Fortführung der Gespräche stehe ich auch weiterhin gerne zur Verfügung und freue mich auf ein baldiges Wiedersehen im Kreis Lippe.“